Rainbow Massacre

Rainbow Massacre (MY)

Queer-Culture und der Kampf um gleiche Rechte in Malaysien


zu Gast bei "music and politics" im Rahmen von Into the City
Mit: Pang Khee Teik (MY), Rainbow Massacre (MY), Tomas Zierhofer-Kin (AT)

Die »Music-Performance« von Rainbow Massacre macht eigentlich schon im Titel klar, worum es geht. Stellt die Regenbogenflagge doch das weltweit bekannte Symbol selbstbewusster queerer Communities dar. Eine vermeintliche Inspirationsquelle für das Flaggenmotiv, Judy Garlands Lied »Over The Rainbow« aus dem Hollywood-Musical »The Wizard Of Oz«, gibt dann auch gleichsam das Motto und die Richtung dieser ungewöhnlichen Revue vor.

 

Denn Rainbow Massacre – ursprünglich aus dem »sexuality rights festival« Seksualiti Merdeka in Kuala Lumpur hervorgegangen und später durch die Behörden wegen Gefährdung der nationalen Sicherheit verboten  – intonieren diese Queer-Hymne ebenso wie Gloria Gaynors »I Will Survive« oder ABBA’s »Dancing Queen« und machen auch vor anderen Queer-Ikonen der Popmusik (Village People, RuPaul etc.) nicht halt. Dabei unterziehen sie diese Klassiker einer Radikaltransformation, die ihresgleichen sucht. Oder, um es mit Rainbow Massacre zu sagen: »Diese Songs haben uns gelehrt, zu unseren Tränen zu tanzen und den Hass zu bekämpfen. Sie vereinen uns in einer weltweiten Feier im Zeichen der Vielfältigkeit der Liebe zwischen Tragik, Camp und Bitchyness.

 

Die Gastgeber des Abends sind Shelah aka Edwin Sumun, ein bekannter Schauspieler und mit über 2 Metern Körpergrösse die grösste, glamouröseste Drag Queen des Landes. Für die internationale Premiere von Rainbow Massacre in Wien erfindet Shelah aka Edwin Sumun noch eine weitere Person: halb Cyborg, halb Kay Elle-Gebäude stellt sie das inoffiziell höchste Gebäude in Kuala Lumpur dar. Ihr Counterpart ist der Sänger Aaron Khaled, bekannt aus der malaysischen Muiscal-Produktion von La Cage Aux Folles – der Shelah mit grossartiger Show, sanfter Stimme, Piano und Violine begleiten wird

Dies ist der erste Live-Auftritt von Rainbow Massacre ausserhalb Asiens.



Into the City

Wiener Festwochen

Artikel auf skug - Magazin für Musik


Wiener Festwochen :: Into the City
2013

(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
 (c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler
(c)Sabine Pichler